Orient - Teppichhaus

Chronik unseres Unternehmens

1969:
Firmengründer Dr. Ali Taghizadeh eröffnet das erste Handelshaus für persische Teppiche in Vechta in Niedersachsen.

1973:
Auf Einladung der Universität Täbriz in Persien folgt eine 2-jährige Tätigkeit als Dozent an der landwirtschaftlichen Fakultät in Täbriz.

1975:
Aufgrund der politischen Situation in Persien erfolgt die Rückkehr nach Deutschland. Das erste Handelshaus für persische Teppiche in Rendsburg in Schleswig-Holstein wird in der Pankokenstraat eröffnet.

1979:
Umzug des Betriebs von der Pankokenstraat in die Bismarckstraße.

1989:
Umzug in das heutige Wohn- und Geschäftshaus im Stadtteil Neuwerk, Am Paradeplatz, Kirchenstraße 7.

2004:
Der Sohn Morad Gerd Taghizadeh steigt in den väterlichen Betrieb ein. Das Unternehmen wird erster Anbieter von traditioneller Teppichwäsche mit Reparaturservice in Schleswig-Holstein.

2013:
Eröffnung einer Freiluft- Trockenanlage in Rendsburg.

ab 2015:
Erweiterung der Teppichwäscherei um eine Wäschehalle.